Menü

Besucherregelung ab 15. Juni 2020[vom 10.6.2020]

 

Sehr geehrte Angehörige!                                                             

Vorab möchten wir uns bei Ihnen für Ihr Verständnis, für Ihre Disziplin und für Ihre Rücksicht im Zusammenhang mit der Besucherregelung im Haus St. Vinzenz sehr herzlich bedanken. Nicht zuletzt war es auch dadurch möglich, in unserem Haus Infektionen und Erkrankungen mit COVID-19 zu verhindern.

Uns ist bewusst, dass diese Maßnahmen eine sehr starke Einschränkung in die Persönlichkeits- und Freiheitsrechte für die Bewohnerinnen und Bewohner, ebenso für Sie, liebe Angehörige, bedeuten. Zugleich ist die Situation in der Corona-Krise auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr herausfordernd.

Zum Glück hat sich der Infektionsdruck in unserer Region und in den naheliegenden Krankenhäusern in den letzten Wochen deutlich vermindert. Dieser Umstand fordert uns auf, unsere Besucherregelungen zu lockern und einen weiteren Schritt in Richtung Normalität zu setzen. In sehr intensiven Diskussionen mit vielen Expertinnen und Experten - sowie mit den politischen Verantwortungsträgern - hat sich herauskristallisiert, dass ein weiterer Lockerungsschritt notwendig und zulässig scheint. Ebenso empfiehlt das „Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz“ in der Ausgabe vom 9. Juni d.J. konkrete Schritte in die Normalität. Gelingen kann es nur, wenn trotzdem weiterhin gewisse Vorgaben eingehalten werden, weil die Pandemie leider noch nicht gänzlich ausgestanden ist.

Um Sie genauer über unsere neuen Regelungen, welche ab 15. Juni 2020 in Kraft treten, zu informieren, lesen Sie bitte weiter!