Menü
Kräutersträußchen

Kräutersträußchen [vom 14.8.2019]

Am 15. August feiern wir „Maria Himmelfahrt”. Symbolisch dafür haben wir Kräuter gesammelt und zu Kräuterbuschen gebunden, die bei der Hl. Messe am 15. August gesegnet werden.

 

weiter
Mönichkirchen

Mönichkirchen [vom 14.8.2019]

Die Besucher unseres Tageszentrums haben gemeinsam mit Rosi und Claudia bei schönstem Wetter einen Ausflug nach Mönichkirchen gemacht. Zuerst wurden der Wasserpark und das Salaerium besucht. In der Gradieranlage tropft salzhältiges Wasser über Tannenreisig, wobei ätherische Öle freigesetzt werden. Durch die freigesetzten Aerosole ist die Luft mit dem Meeresklima vergleichbar. Natürlich wurde gleich getestet, ob die versprochene Wirkung im Salaerium auch spürbar wird.

Anschließend ist die Ausflugsgruppe zur Mönichkirchner Schwaig gefahren. Nach einer kleinen Stärkung auf der Terrasse des Gasthaus Raml wurde noch ein Spaziergang auf der Schwaig gemacht.

 

weiter
Betreuungsarbeit

Betreuungsarbeit [vom 6.8.2019]

Im Rahmen der Betreuungsarbeit auf den Wohnbereichen wird immer ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Im Juli wurden Kipferl gebacken, Ballspiele gemacht und Lavendel abgerebelt. Eine besondere Freude für die Bewohnerinnen und Bewohner war der Besuch von Hundedame Nancy, die den Tag auch sichtlich genossen hat!  

 

weiter
Strudeltag

Strudeltag [vom 6.8.2019]

Am 27. Juni 2019 hat unser Grillfest mit Eisparty für Bewohnerinnen und Bewohner, Tagesgäste und Mieterinnen und Mieter des Betreuten Wohnens stattgefunden. Das Team der Küche hat einen kulinarischen Gaumenschmaus gezaubert: Koteletts, Grillwürstel, Mais und Kartoffeln. Dazu gab es verschiedene Salate und Soßen. Bedingt durch die sommerliche Hitze fand die Eisparty bei allen großen Anklang!

 

weiter
"Wir kochen gemeinsam"

"Wir kochen gemeinsam" [vom 28.6.2019]

Unter dem Motto „Wir kochen gemeinsam“ wurde unter fachkundiger Anleitung von unserer Köchin Alexandra unterstützt von den Mitarbeiterinnen der Regenbogengruppe das Mittagessen zubereitet. Für das gebackene Gemüse haben die Bewohnerinnen und Bewohner das Gemüse gewaschen, geputzt, geschnitten und anschließend paniert. Ebenso mussten noch die Hühnerteile paniert werden. Nachdem Gemüse und Huhn fertig herausgebacken war, haben sich die Bewohnerinnen und Bewohner die selbst zubereiteten Speisen schmecken lassen.

weiter
Urlaub in Salzburg

Urlaub in Salzburg [vom 28.6.2019]

Es ist wieder soweit! Jedes Jahr machen sich vier Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit vier Begleitpersonen auf, um einen Urlaub in Salzburg zu verbringen. Am Dienstag wurden die „Salzburg-Urlauber“ vor der Abfahrt im Haus St. Vinzenz verabschiedet, bevor sie sich auf den Weg gemacht haben. Wir sind gespannt, was sie nächste Woche von ihren Erlebnissen und Besichtigungen berichten werden.

weiter
Regionale und saisonale Lebensmittel mit allen Sinnen erleben!

Regionale und saisonale Lebensmittel mit allen Sinnen erleben! [vom 19.6.2019]

Mit dem Zubereiten von Säften, Marmeladen und Kräutersalz startet die „Einkochsaison“ im Haus St. Vinzenz. Das Einkochen von Lebensmitteln ist ein Fest für alle Sinne – fühlen, riechen und schmecken.

Bewohnerinnen, Bewohner und unsere Gäste des Tageszentrums haben bei den unterschiedlichen Herstellungsschritten mitgeholfen. Kräuter wurden zum Trocknen abgerebelt und zerkleinert, Früchte gewaschen, geputzt und geschnitten. Natürlich braucht es auch viele Hände zum Vorbereiten der Gläser und Flaschen, beim Abfüllen und Verzieren. Zwischendurch tauschen unsere Bewohnerinnen und Bewohner Geschichten und Erinnerungen von früher aus. Gegenseitig wurden die Geheimnisse der besten Einkochrezepte verraten.

Der herrliche Duft vom Kräutersalz und den frisch zubereiteten Marmeladen und Säften verleitet natürlich auch zum Kosten. Nichts schmeckt besser als frische Säfte und Marmeladen!

 

weiter
Erste Hilfe

Erste Hilfe [vom 7.6.2019]

Fortbildung ist uns im Haus St. Vinzenz besonders wichtig! Jährlich findet im Haus St. Vinzenz ein Erste-Hilfe Grundkurs statt, an dem jeweils ein Teil unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilnimmt. Unter fachkundiger Anleitung der Schulungsbeauftragten des Roten Kreuzes Oberwart, Frau Annemarie Dragosits, wurden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eifrig und motiviert sämtliche verschiedenen Verbandmöglichkeiten ausprobiert und die Wiederbelebungsmaßnahmen ausgeführt.

weiter
Ein Herz zum Muttertag

Ein Herz zum Muttertag [vom 21.5.2019]

 

Der Muttertag soll für alle Bewohnerinnen des Haus St. Vinzenz ein Ehrentag sei. Grund genug für die Mitarbeiterinnen der Regenbogengruppe von den Wohnbereichen Josef und Anna um sich etwas Besonderes einfallen zu lassen. Sie haben Herzen aus Mürbteig gebacken und diese liebevoll verpackt. Am Muttertag wurden dann ein festlicher Tisch gedeckt und die kleinen Geschenke verteilt.

 

 

weiter
Prädikat: ausgezeichnet! Ehrung mit Nationalem Qualitätszertifikat

Prädikat: ausgezeichnet! Ehrung mit Nationalem Qualitätszertifikat [vom 16.5.2019]

Zu einem einmaligen religiösen Erlebnis gestaltete sich für 43 Frauen und Männer der vorösterliche Einkehrtag der Diözese für Senioren am 10. April 2019 hier im Haus St.Vinzenz.

Seelsorgerisch begleitet wurde der Einkehrtag von Bruder Martin von der Franziskusgemeinschaft.

 

weiter
Frühlingsfest

Frühlingsfest [vom 26.4.2019]

Zu einem Fixpunkt im Jahreskreis ist das Frühlingsfest geworden, welches wir am 25.4.2019 gefeiert haben. Für eine abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung sorgte das Trio aus Pinggau mit Karl Wappl, Josef Notter und Karl Mathä. Das Team der Regenbogengruppe und das Team der Küche haben sich um das Wohl der zahlreichen Gäste gekümmert.

weiter
Palmbuschen

Palmbuschen [vom 15.4.2019]

Die Osterzeit ist reich an Tradition und Brauchtum. Der Palmsonntag ist der sechste und letzte Sonntag der Fastenzeit und der Sonntag vor Ostern. Mit dem Palmsonntag beginnt die Karwoche. Einer der wichtigsten Bräuche in der Vorbereitung auf Ostern ist das Palmbuschenbinden. Am Palmsonntag werden die Palmbuschen mit Weihwasser gesegneten und während der Prozession getragen. Nach der Prozession werden die Palmbuschen als Schutz und Segenszeichen für die Bewohner und Tiere an einem besonderen Ort zu Hause aufbewahrt oder über das Kreuz gehängt. Ein Brauch ist bei uns jedoch immer seltener zu sehen: Nach dem Palmsonntag werden die Palmkätzchen auf das Feld getragen und in die Erde gesteckt, um Segen, Schutz und gute Ernte zu bitten.

Dieser Tradition entsprechend haben Bewohnerinnen und Bewohner Palmbuschen gebunden. Das Körbchen mit den fertigen Palmbuschen wird am Palmsonntag zur Palmweihe getragen. Danach werden die geweihten Palmbuschen einen besonderen Platz in den Zimmern der Bewohnerinnen und Bewohner einnehmen.

weiter
Frühlingszeit

Frühlingszeit [vom 2.4.2019]

 

Bis Ostern dauert es nicht mehr lange. Daher haben die Gäste im Tageszentrum bereits Osterhasen und Küken bemalt und Frühlingsdekorationen aus Naturmaterialien hergestellt. Zwischendurch wird eine Runde Karten gespielt, was für gute Unterhaltung sorgt. Bei strahlendem Sonnenschein darf natürlich auch ein Spaziergang im Freien nicht fehlen. Das herrliche Frühlingswetter wurde gleich genutzt, um einen Rundgang in der Parkanlage in Bad Tatzmannsdorf zu machen.

 

weiter

Osterbazar [vom 26.3.2019]

weiter
Wir kochen gemeinsam

Wir kochen gemeinsam [vom 26.3.2019]

Unter dem Motto WIR KOCHEN GEMEINSAM kocht eine Mitarbeiterin der Küche mit den Bewohnerinnen und Bewohnern auf den Wohnbereichen. Je nach Wunsch werden Salate, Hauptspeisen oder Mehlspeisen zubereitet. Die Bewohnerinnen und Bewohner machen mit sehr viel Begeisterung mit, viele haben auch früher immer gerne gekocht.

 

weiter
Faschingsfest

Faschingsfest [vom 8.3.2019]

Das Faschingsfest ist zu einem fixen Veranstaltungshöhepunkt im Haus St. Vinzenz geworden. Beim diesjährigen Faschingsfest am 27. Februar 2019 hat Gerhard Mittl für die musikalische Unterhaltung und Stimmung gesorgt. Unter die zahlreichen Gäste haben sich unter anderem Mexikanerinnen, festliche Damen, Marienkäfer, Zauberer, Prinzessinnen und noch viele weitere gemischt. Ein besonderer Dank gilt dem Team der Regenbogengruppe, die für Stimmung gesorgt und ein gelungenes Fest organisiert haben ebenso wie dem Team der Küche, die sich alle Jahre um das leibliche Wohl der Gäste kümmert.

 

weiter
Krapfenzeit

Krapfenzeit [vom 20.2.2019]

Faschingszeit ist Krapfenzeit! Dieses Motto haben die Mitarbeiterinnen der Regenbogengruppe auf den Wohnbereichen Anna und Josef zum Anlass genommen um mit den Bewohnerinnen und Bewohner frische Krapfen zu backen. Die Begeisterung zum Mitmachen war sehr groß. Beim Krapfenschleifen wurden viele Erinnerungen und Geschichten vom Krapfen backen ausgetauscht. Nach dem Backen und Füllen wurden die köstlichen Krapfen natürlich auch verkostet.

 

weiter
Das weiße Rössl

Das weiße Rössl [vom 11.2.2019]

Der zweite Kinonachmittag im Haus St. Vinzenz war wieder ein toller Erfolg. Fast 50 Bewohnerinnen und Bewohner haben sich beim Weißen Rößl am Wolfgangsee köstlich amüsiert.

 

weiter
Kunsttherapie

Kunsttherapie [vom 11.2.2019]

Zeichnen, malen und gestalten kann Menschen mit Demenz ermöglichen, ihre Gefühle auszudrücken und Entspannung zu finden. Stimmungen und Gefühle können in der Kunsttherapie Ausdruck finden und das Selbstwertgefühl durch das Schaffen von eigenen Werken erheblich stärken.

Die entstandenen Kunstwerke sind im Haus St. Vinzenz ausgestellt.

 

weiter

Frühlingsboten [vom 4.2.2019]

Im Tageszentrum wurden bunte Blumenarrangements mit den ersten Frühlingsblumen hergestellt. Der Duft dieser Frühlingsboten bringen bereits den ersten Vorgeschmack auf den Frühling ins Haus.

weiter
Kipferl backen

Kipferl backen [vom 18.1.2019]

Backen ist eine der Lieblingsbeschäftigungen unserer Gäste im Tageszentrum. Gemeinsam wurden wieder köstliche Kipferl hergestellt, die nach dem Backen natürlich auch verkostet wurden!

 

weiter
Motopädagogin

Motopädagogin [vom 18.1.2019]

Wie bereits im Vorjahr kann auch heuer wieder eine Motopädagogin, Frau Katharina Bodendorfer, im Haus St. Vinzenz begrüßt werden. In einem vielfältigen Programm mit Bewegung, Geschicklichkeits- und Ballspielen werden die sozialen und körperlichen Kompetenzen unserer Bewohnerinnen und Bewohner in mehreren Einheiten gefördert.

 

weiter
Filmenachmittag

Filmenachmittag [vom 12.1.2019]

Erstmals wurde im Haus St. Vinzenz ein Filmenachmittag veranstaltet. Gezeigt wurde der Film Hallo Dienstmann mit Hans Moser und Paul Hörbiger. Viele Bewohnerinnen und Bewohner haben die Einladung dazu mit Begeisterung angenommen. Beim Ansehen dieser legendären Verwechslungskomödie wurde viel geschmunzelt und gelacht!

 

weiter
Besuch von Inge

Besuch von Inge [vom 3.1.2019]

Sehr zur Freude unserer Gäste im Tageszentrum kam Inge Rottenbücher, die ehemalige Leiterin des Tageszentrums, zu besuch. Bei Kaffee und Kuchen haben sich alle recht gut unterhalten. Es wurde viel gelacht und gerne hat man sich an die gemeinsamen Erlebnisse und Aktivitäten erinnert.  

 

weiter
Krampus und Nikolaus

Krampus und Nikolaus [vom 3.1.2019]

Zur Tradition geworden ist der Besuch von Krampus und Nikolaus im Haus St. Vinzenz. Unsere Zivildiener, begleitet von Sr. Birgit, übernehmen diese Aufgabe gerne und bringen allen Bewohnerinnen und Bewohnern im Haus St. Vinzenz, den Besucherinnen und Besuchern des Tageszentrums und den Mieterinnen und Mietern des Betreuten Wohnens ein kleines Nikolaussackerl.

 

weiter
Lebkuchen backen

Lebkuchen backen [vom 3.1.2019]

In der Vorweihnachtszeit darf der Duft von selbst gebackenen Keksen und Lebkuchen natürlich nicht fehlen. Viele Bewohnerinnen und Bewohner haben mitgeholfen, um die köstliche Weihnachtsbäckerei herzustellen. Das Ergebnis konnte sich sehen und natürlich auch schmecken lassen!

weiter
Sternsingeraktion 2019

Sternsingeraktion 2019 [vom 3.1.2019]

In diesen Tagen sind wieder viele Sternsinger unterwegs, die die Weihnachtsbotschaft verkünden. Auch im Haus St. Vinzenz durften wir eine Sternsingergruppe begrüßen. 2019 werden mit der Sternsingeraktion Hilfsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt. Ein herzlicher Dank gilt auch Stefan Sodl, der die Sternsinger im Haus St. Vinzenz begleitet hat.

 

weiter