Menü

„Ich kann mir nicht vorstellen, dass es etwas Besseres gibt. Ich habe eine schöne Wohnung, einen schönen Ausblick!

Zitat BewohnerIn Betreutes Wohnen

Haus St. Vinzenz
Hau
Haus St. Vinzenz
Hau
Hau

Herzlich Willkommen im Haus St. Vinzenz

Daheimgefühl und Ich- Wichtigkeit

Daheimgefühl und Ich- Wichtigkeit

 

Das was man früher gerne getan hat: hat in unserem Haus einen großen Stellenwert. Uns ist es ein besonderes Anliegen, dass sich Senioren und Seniorinnen in unserem Haus wie zuhause fühlen. Mit einem vielfältigen Betreuungsangebot schaffen wir eine Verbindung zwischen dem Daheimgefühl und der Ich- Wichtigkeit. Gemeinsam mit dem Betreuungsteam und den Bewohnern und Bewohnerinnen wurde fleißig eingekocht und hervorragende Marmeladen und ein saftiger Apfelkuchen zubereitet. Vor allem wird auf regionale und saisonale Produkte Wert gelegt. Und das was man früher gerne getan hat, wird auch hier deutlich spürbar.

weiter
Der Sommer bei uns

Der Sommer bei uns

 

Vieles hat sich in den letzten Monaten verändert. Oftmals lernte man die kleinen Dinge des Lebens besonders zu schätzen. Mit kleinen Dingen ist gemeint: das Zusammensein mit seinen Liebsten, Freude zu haben und Lachen zu können. Auf unseren Wohnbereichen hat sich so einiges getan und alle diese kleinen Dinge des Lebens wurden vereint. Es wurde eine Eisparty veranstaltet und die Bewohner und Bewohnerinnen konnten mit ihren Lieblingseissorten einen Eisbecher kreieren. Mit frischen Früchten und einer Portion Schlagobers zauberte man den Bewohnern und den Bewohnerinnen ein Lächeln auf den Lippen. Schlussendlich gab es eine lustige Grillparty. Leckere Bratwürste und selbstgemachte Salate durften dabei nicht fehlen. Um sich die Beine zu vertreten konnten die Bewohner und Bewohnerinnen die Gartenanlage mit langen Spaziergängen nutzen und frische Luft schnappen.

Ein weiteres Highlight war der Bohnensterz. Er ist ein burgenländisches Traditionsgericht und darf nicht in Vergessenheit geraten. Viele der Bewohner und Bewohnerinnen verbinden mit dem Bohnensterz, erlebte Ereignisse und Erinnerungen. Mit der gemeinsamen Zubereitung und Verkostung, konnten Geschichten erzählt und gelacht werden.

weiter
Die Tagesbetreuung und das Betreute Wohnen Plus: HAUS LUISE

Die Tagesbetreuung und das Betreute Wohnen Plus: HAUS LUISE

Die Altenversorgung in Österreich steht vor einem Wendepunkt und der teilstationären Versorgung wird oftmals eine marginale Rolle zugesprochen, jedoch bildet sie einen wichtigen Baustein in der Versorgungslandschaft. Sie trägt dazu bei An- und Zugehörige zu entlasten und Bewohner und Bewohnerinnen ihre Autonomie zu bewahren. Das Haus St. Vinzenz hat diesen Wendepunkt erkannt und eine Auslagerung der Tagesbetreuung für ältere Menschen forciert. Somit steht die Eigenständigkeit der Tagesbetreuung im Vordergrund. Die Assoziation und der Negativismus, dass ein Besuch der Tagesbetreuung mit einer Heimaufnahme verbunden ist, kommen mit der Eigenständigkeit der teilstationären Versorgung zum Erliegen.
Die Tagesbetreuung „Haus Luise“ ist im alten Kasernengebäude in Pinkafeld lokalisiert. In den großzügigen Räumlichkeiten und mit der Vielfalt an Betreuungsangeboten, können Senioren und Seniorinnen sich wie zuhause fühlen. Diese reichen von der Gartenarbeit, dem gemeinsamen Brotbacken bis hin zum Singen und Musizieren. Ein weiteres Angebotsspektrum, welches sich im alten Kasernengebäude befindet, sind elf Wohnungen des Betreuten Wohnen Plus. Das kompetente Team im Haus Luise kümmert sich fürsorglich während der Tagesbetreuung um die Bewohner und Bewohnerinnen, außerhalb der Betreuungszeiten steht das Pflegeteam jederzeit per Notruf bereit. Die Eröffnung der Tagesbetreuung wird wahrscheinlich Anfang September stattfinden.

weiter