Menü

Ein märchenhafter Nachmittag im Haus St. Vinzenz[vom 18.11.2016]

Am 14. November besuchte Harald Jüngst, Erzähler, Autor und Musiker die Tagesbetreuung des Haus St. Vinzenz. Irische Kindermärchen begeisterten nicht nur die Kinder der Montessorischule. Musikalisch umrahmt wurden die Märchen und Geschichten mit der Gitarre und dem schweizer Instrument „Hang“. Zum Abschluss wurde allen Zuhörerinnen und Zuhörern ein irisches Cent-Stück  als Glücksbringer überreicht.